Implantologie 2019-04-23T11:29:57+00:00

Implantologie

Moderne Implantate gehören zu den hochwertigsten Arten des Zahnersatzes. Aufgrund innovativer Technologien und der Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachärzten der Implantologie ist es unserem Team der Zahnarztpraxis Steglitz möglich, selbst verlorene Zahnwurzeln und Zähne wieder komplett zu restaurieren.

Was ist ein Implantat?

Ein Implantat ersetzt die natürliche Zahnwurzel. I.d.R. kommt es nach deren Absterben infolge einer Erkrankung oder eines Unfalls zum Einsatz. Implantate werden im Dentallabor hergestellt und anschließend in den Kieferknochen eingesetzt bzw. eingeschraubt. Bereits nach wenigen Wochen ist das Implantat mit dem Kieferknochen verwachsen und bildet somit eine feste Einheit. Diese Einheit ähnelt in ihrer Stärke ebenso wie in ihrer Belastbarkeit der natürlichen Zahnwurzel.

Implantate bestehen aus drei Teilen:

  • Implantatkörper (im Kiefer)

  • Abutment (Implantataufbau)

  • Suprakonstruktion (Implantatkrone).

In unserer Zahnarztpraxis Uwe Zoske ist es uns wichtig, dass unsere Patienten die bestmögliche medizinische Versorgung erhalten. Dabei werden sie in jedem Behandlungsschritt von Spezialisten betreut. Wir verzichten deshalb auf das Einsetzen der Implantate in unseren eigenen Räumlichkeiten. Folglich wird dieser Schritt durch einen spezialisierten Implantologen durchgeführt, mit dem wir schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Danach erfolgen das Aufsetzen der Suprakonstruktion und alle Nachbehandlungen wie gewohnt in unserer Zahnarztpraxis in Steglitz.

Welche Vorteile haben Implantate?

Implantate haben zahlreiche Vorteile, u.a.:

Implantate überzeugen durch ihre Langlebigkeit. In der Regel halten Implantate deshalb 10 bis 15 Jahre. Bei sehr guter Mundhygiene kann dies aber auch länger sein.
Da wir Implantat und Kieferknochen fest verbinden, ähnelt das Implantat in seiner Funktion der natürlichen Zahnwurzel.

Dementsprechend ist die Einheit Implantat und Kieferknochen sehr belastbar. Patienten bemerken im Alltag  somit keine Beeinträchtigung durch den Zahnersatz.

Aufgrund der Belastbarkeit des Implantats wird die Kaufunktion wieder uneingeschränkt hergestellt.
Die stetige Belastung des Kieferknochens verhindert, dass sich dieser abbaut.

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns an. Wir sind jederzeit gerne für Sie da!

Termin anfragen